SANITÄRTECHNIK HAMBURG

SANITÄRTECHNIK HAMBURG

Sanitärinstallation

Die Sanitärtechnik deckt im privaten und im öffentlichen Bau die Bereiche ab, die der Trinkwasserversorgung und der Abwasserentsorgung dienen und daher in Bezug auf Hygiene und der Gesundheit des Menschen von besonderer Bedeutung sind.
Hierzu zählen nicht nur innerhäusliche Anlagen im privaten Badezimmer, sondern auch insbesondere technische Installationen, die den hygienische Anforderungen wie sie z.B. in Hotelanlagen, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Schwimmbädern usw. gefordert werden.

Bäder- u. Badausstattungen


Bei der Gestaltung eines neuen Bades gilt es neben der Klärung der technischen Kriterien, vor allem die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Nutzers zu berücksichtigen und zu realisieren. Mit dampfender Wärme und prickelnder Kühle dem Alltagsstress entfliehen und die Seele baumeln lassen, mit Wellness-Bädern errichten wir ihre Oase der Entspannung. Ihr Traumbaud muss kein Traum bleiben. Unsere kompetenten und erfahrenen Handwerker errichten nach ihren Wünschen und individuellen Vorstellungen auch ihr Traumbad. Ob als Exklusiv-Bad, Design-Bad oder Comfort-Bad, familien- u. seniorengerecht, auf Wunsch bekommen sie dies alles bei uns auch als Komplettleistung aus einer Hand.

Wasseraufbereitung


Wasser ist nicht nur Wasser, sondern transportiert in der Realität eine Vielzahl von Inhaltstoffen wie Kalk, Eisen, Magnesium, Salz sowie anderer gewünschter und auch unerwünschter Stoffe. Rostpartikel können zu Korrosion in den Trinkwasserleitungen führen und Kalziumcarbonat bildet in unseren Rohrleitungen und Armaturen den gefürchteten Kalkstein. Ob in der Haustechnik, für die steigenden Anforderungen in Industrie und Gewerbe wie auch in der Medizintechnik bieten wir Lösungen für alle anspruchsvollen Anwendungen um die geforderte Wasserqualität zu erreichen. Für Neubau und Sanierung liefern und installieren wir vom Feinfilter über Enthärtungsanlagen bis hin zu komplexen Enthärtungs- und Desinfektionsanlagen.

Trinkwasserhygiene


Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel. Eine nicht fachgerechte Auslegung der Rohrleitungsnetze, durch hygienische Mängel bei der Installation und bei Fehlern während des späteren Betriebes der Wasserversorgungsanlage können zu Verkeimungen innerhalb einer Trinkwasserinstallation führen. Daher kommt der Planung- und Installation von Trinkwasser-Anlagen, der Auswahl von geeigneten Werkstoffen, sowie der Vermeidung von Stagnationszeiten und der richtigen Dämmung des Leitungsnetzes, besondere Bedeutung zu. Wir sind nach VDI/DVGW 6023 Kategorie A zertifiziert sowie zugelassener Trinkwasser-Probenentnehmer. Bei kontaminierten Trinkwasser-Installationen entwickeln wir Hygiene-Konzepte, welche verschiedene Lösungen umfassen können, bis die bestimmungsgemäße Nutzung der Trinkwasserinstallation und damit die Trinkwasserhygiene sicher gestellt ist.

Krankenhäuser – u. Pflegeeinrichtungen


Der Sanitärinstallation in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen kommt in Bezug auf die Nutzung und der Hygieneanforderungen besondere Bedeutung zu. So muss die Installation vor allem auch auf die Bedürfnisse der Patienten abgestimmt sein und die Sanitärausstattung denbesonders hohen Ansprüchen gerecht werden. Die sanitären Einrichtungen müssen auch für Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen leicht zu bedienen sein, aus hygienischen Gründen wird eine schnelle und einfache Reinigung gefordert, und zum Schutz des Trinkwassers müssen z.B. thermische Desinfektionen mit geringem Aufwand möglich sein.

Feuerlöschanlagen


Eine Feuerlöschanlage ist eine ständig betriebsbereite technische Anlage, die einen Brand mit geeigneten Löschmitteln löscht. In der Regel wird als Löschmittel Wasser verwendet, aber es können je nach Bedarf auch Schaum, Pulver- oder inerte Gase als Löschmittel verwendet werden. Es gibt verschiedene Arten von Feuerlöschanlagen, die einen Brand selbständig löschen oder diesen so lange eindämmen sollen, bis die Feuerwehr eintrifft um den Brand zu bekämpfen und das Feuer zu löschen. Die mit Wasser gespeisten Feuerlöschanlagen unterscheiden sich u.a. in Hydrantenanlagen, Sprinkleranlagen, oder Sprühnebelanlagen. Diese werden in der Regel als Nassanlage oder Trockenanlage mit und ohne Vorlagebehälter sowie durch mittelbaren oder durch unmittelbaren Anschluss der Füll- und Entleerungsstationen betrieben. Bei trinkwassergespeisten Brandschutzanlagen gilt es hier ins besonderen die Trinkwasserverordnung einzuhalten und die Trinkwasserhygiene im Anlagennetz dauerhaft zu gewährleisteten.

Regenwasserrückgewinnung


Das abfallende Regenwasser wird vom Dach über einen Filter in einen Speicher geleitet. Die Filterung und das Mikrosystem im Speicher reinigt das Regenwasser und macht es über eine vom Trinkwassernetz getrennte Wasserleitung so zur weiteren Nutzung für Toiletten, zur Reinigung der Wäsche und zur Gartenbewässerung wieder verfügbar. Eine Rigole ist ein unterirdischer Speicher, dem das abfließende Regenwasser zugeleitet wird und nach und nach in den Untergrund versickert. Rigolen dienen nicht nur der Regenwasserrückhaltung sondern auch der Regenwasserrückgewinnung. Hierfür wird der Füllkörper der Rigole mit einer Kunststoffbahn wasserdicht ummantelt und kann so als Speicher für die Regenwassernutzung oder der Löschwasserbevorratung dienen. Gern beraten wir Sie über die Möglichkeiten einer Regenwassernutzungs-Anlage oder den Einbau von Rigolen und stehen für diePlanung und die Ausführung zur Verfügung.

Fragen? - Wir beraten Sie gerne!

Fragen?
Wir beraten Sie gerne!

 Hamburg:  040 / 8532880

Theodorstraße 41Q - 22761 Hamburg

 Hamburg:  040 / 8532880

Theodorstraße 41Q
22761 Hamburg

 Hamburg:  040 / 8532880

Theodorstraße 41Q
22761 Hamburg



KONTAKT